Zurück

 

Radwander-Tour "Panoramatour"

Länge:

46 km

Beschaffenheit:

60 % Teer, 40 % Feldweg

Start und Ziel:

Freyung, ein Einstieg ist aber auch an jedem beliebigen Punkt möglich

Schwierigkeitsgrad:

mittel - schwer

 

Die Tour beginnt eigentlich beim Wahrzeichen der Stadt Freyung, dem Schloss Wolfstein, dass neben dem Jagd- und Fischereimuseum auch

eine landkreiseigene Galerie beheimatet. Sie kann aber auch an jedem beliebigen Streckenabschnitt gestartet werden.

Von dort führt die Tour nach Kreuzberg. Sehenswert ist dort die älteste St. Anna Wallfahrtskirche Deutschlands. Daneben hat man von Kreuzberg

aus einen wunderschönen Rundblick über den gesamten Bayerischen Wald. Auf dem früheren Salzhandelsweg, dem "Goldenen Steig" führt

die Strecke bis Mauth. Dort lohnt ein Abstecher zur Nationalparkinfo Mauth mit Triftausstellung. Für Abkühlung sorgt der Mauther Badesee.

Von Mauth aus führt die Strecke quer durch den Nationalpark Bayerischer Wald über die Sagwasser-Säge bis zum Nationalpark-Infozentrum

nach Neuschönau. Das "Schaufenster der Region" lädt zur Rast ein. Bei einer Wanderung durch das Tierfreigelände können 45 heimische

Tierarten in ihrer natürlichen Umgebung beobachtet werden. Weiter geht die Radtour entlang der kleinen Ohe über Schönanger nach Hohenau.

Von dort über Kirchl und vorbei am Reschbachsee wieder zum Aussichtspunkt Kreuzberg. Die letzten Meter führen vorbei an der Kaserne

am Goldenen Steig zurück zum Ausgangspunkt nach Freyung.

 

Sehenswürdigkeiten:

Schloss Wolfstein, Jagd- und Fischereimuseum, Wallfahrtskirche St. Anna, Nationalparkinfo Mauth mit Triftausstellung, Infozentrum-Tierfreigelände

 

Zurück